Lesung mit der Autorin Gisa Pauly

St.Peter-Ording. Eine Frau, ein Wohnmobil und ein Sack voller Geld: Helene hat genug! Als ihr Mann sich zu ihrem Geburtstag seinen eigenen Wunsch erfüllt und ihr ein Wohnmobil schenkt, das sie nie wollte, ist das Maß gestrichen voll. Sie setzt sich in das wuchtige Gefährt und düst
los, ohne Plan, ohne Ziel, ohne Kohle. Letzteres ändert sich jedoch, als sie im Einbauschrank ein kleines Vermögen findet. Wie ist Siegfried an so viel Geld gekommen? Aber eine bessere Grundlage für einen Neustart kann es schließlich kaum geben! In einem toskanischen Städtchen beginnt für Helene ein aufregendes neues Leben. Als Siegfried dann plötzlich vor ihrer Tür steht, ist allerdings erst mal Schluss mit Dolce Vita: will er wirklich sie zurück oder nur sein Geld? Autorin Gisa Pauly aus Münster, bekannt für Ihre Mamma-Carlotta-Krimis, präsentiert eine unterhaltsame Geschichte, peppig, amüsant, mit einer großen Prise Romantik und einem verworrenen Verbrechen. Sie liest am Freitag, 11. Dezember, ab 19 Uhr in der Bücherei und Mediothek St. Peter-Ording. Genau das richtige für Frau und Mann, um einmal vom Adventsstress abzuschalten und dem dunklen Winterwetter zu entfliehen. Ein unterhaltsamer und spannender Abend in italienischem Ambiente ist garantiert, Karten gibt es in der Bücherei St. Peter-Ording, Reservierungen sind möglich per E-Mail: karten@
buecherei-spo.de oder telefonisch
unter 04863 / 2987.

ek

Über den Autor

Tönning
Google+

Eider-Kurier (Redaktion)

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.