Bequem online

Smartbenches in Tönning

Den Akku des Smartphones oder Tablets aufladen, im Internet surfen und dabei in der Sonne auf einer Bank sitzen. Das alles kann man jetzt in Tönning, denn dort wurden jetzt die nördlichsten Smartbenches (Solarbänke) aufgestellt und in Betrieb genommen. Bürgermeisterin Dorothe Klömmer (l.) stellte sie in Anwesenheit von Silke Andreas (Aktiv-Region Südliches Nordfriesland) der Öffentlichkeit vor. Eine rote Smartbench befindet sich am Marktplatz und eine blaue am Hafen. Die Bänke speichern Solarenergie, mit der man mehrere Geräte gleichzeitig per USB-Kabel oder kontaktlos und induktiv mit Strom versorgen kann. Außerdem verfügen die Bänke über einen W-Lan-Hotspot. Damit hat Tönning in diesem Bereich die Nase ganz weit vorn.

Text/Foto: Ute Gieseler