Drei Jahre sind schon wieder um und nun wird es endlich Zeit für die siebente Auflage der Eiderstedt-Messe unter dem Motto „Bauen, Wohnen, Leben“. Am Sonnabend, 29., und Sonntag, 30. April, öffnen sich die Türen der Dreilandenhalle im Graureiherweg jeweils von 10 bis 18 Uhr zur regionalen Leistungsschau.

60 Aussteller auf gut 2400 Quadratmetern zeigen Neuigkeiten und Trends und informieren rund um das Motto. Dazu gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm. Der Sonnabend startet um 10 Uhr mit der offiziellen Eröffnungsfeier, Grußworten und der musikalischen Umrahmung durch die Gruppe Vilou, die auch um 15 Uhr noch einmal ihr Können zeigen. Im Anschluss wird es einen Messerundgang mit den Ehrengästen geben. Auch Bundesminister Peter Altmaier wird zur Messe erwartet.

Um 14 Uhr zeigt „ProMentalis“ einen Ausschnitt aus dem Kurs Aerial Yoga. Wer das verpasst hat, kann um 16.45 Uhr noch einmal zuschauen, dann werden auch Qi Gong-Übungen zusätzlich gezeigt.

Die Trachtengruppe Eiderstedt wird um 16 Uhr regionales Flair auf die Bühne bringen.

Das Rahmenprogramm am Sonntag beginnt mit einem Jazzfrühschoppen mit den Delvtown-Jazzmen. Um 14 Uhr werden noch einmal Einblicke in Aerial Yoga gewährt. Das Modehaus Schnitger-Frey zeigt in einer kleinen Modenschau, was in dieser Saison in der Mode angesagt ist und um 16 Uhr sorgt Vilou wieder für eine kleine musikalische Weltreise.

Traditionell kann jeder Besucher wieder Tombola-Lose erwerben und mit etwas Glück einen der vielen Preise mit nach Hause nehmen.

Das Organisationsteam (Foto: Johannes Lindemann, Gerd Ladendorf, Thorsten Schacht) hat wieder für eine bunte Mischung gesorgt und ist sich sicher, damit den Geschmack der 5000 erwarteten Besucher zu treffen.

Über den Autor

Tönning
Google+

Eider-Kurier (Redaktion)

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.