Für viele Weiterbildungskurse gibt es staatliche Zuschüsse – das NordNetz Bildung berät

Die Ausbildung zum Betreuer nach § 43 b, der Dänischkurs, die Aufstiegsfortbildung zum Fachwirt
(IHK) und viele andere Weiterbildungskurse werden staatlich gefördert, zum Beispiel mit der
Bildungsprämie, dem Weiterbildungsbonus und dem Aufstiegs-BAföG.
Das NordNetz Bildung berät kostenfrei zum Thema Weiterbildung und kann den Bildungsprämien-
Gutschein für einen Weiterbildungskurs ausstellen, wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind. Wichtig
ist, dass Sie sich beraten lassen, bevor der Kurs beginnt. Das Förderprogramm zur
Weiterbildungsprämie wird vom Europäischen Sozialfonds getragen. Es wurde bis zum Jahr 2020
verlängert und enthält einige günstige Neuerungen. Zum Beispiel können jetzt auch junge
Berufstätige und Rentner, die über 15 Stunden pro Woche erwerbstätig sind, eine Bildungsprämie
erhalten, mit der bis zu 50 % der Kursgebühr erstattet werden.
Mit dem Aufstiegs-BAföG werden Meisterkurse oder Abschlüsse wie Betriebswirt/in, Erzieher/in,
Fachwirt/in, Meister/in oder Techniker/in mit einer Kombination aus Zuschuss und zinsgünstigem
Darlehen gefördert. Zusätzlich kann ein Beitrag zum Lebensunterhalt beantragt werden.
Über die genauen Konditionen und die Kursangebote in Ihrer Region informiert Christina König im
Husumer Büro des NordNetz Bildung oder in Garding und Niebüll.
Die nächsten Beratungstermine in Garding sind am Mittwoch, 18. Oktober 2017, und Mi.,
06.12.2017, jeweils zwischen 9.30 und 13.30 Uhr im ehemaligen Amtsgebäude in der Welter Straße.
Die nächste Weiterbildungsberatung im NIC in Niebüll findet am 22.11. und 13.12.2017 statt, jeweils
zwischen 9.30 und 13.30 Uhr.
Zur genauen Terminabsprache nehmen Sie bitte telefonisch Kontakt zu Frau König auf: 04841 6685-
26.
Das NordNetz Bildung ist ein Zusammenschluss von Weiterbildungsanbietern aus dem nördlichen
Schleswig-Holstein und ein Projekt der Wirtschaftsförderung Nordfriesland. Die Beratungsstelle
gehört zum landesweiten Beratungsnetzwerk Weiterbildung, das vom Land Schleswig-Holstein
gefördert wird.
www.nordnetz-bildung.de

Über den Autor

Tönning
Google+

Eider-Kurier (Redaktion)

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.