Immer in Bewegung

Das Fitness-Studio „BIMs“ ist gut gefüllt an diesem Vormittag. Ein Kursus läuft im Gruppenraum und an verschiedenen Geräten wird trainiert und geschwitzt. Mittendrin: Bruno Baresel, 87 Jahre alt. Viermal die Woche trainiert er hier, immer vormittags. Ein Blick durch das Studio zeigt: Bruno Baresel ist nicht der einzige Senior hier. Viele Grauhaarige geben hier Gas. Sie trainieren an den Kraftgeräten, rennen auf dem Laufband oder stemmen Gewichte, um fit und gesund zu bleiben.

Mit seinen 87 Jahren ist Bruno Baresel der Älteste hier. „Ich bin von Anfang an dabei“, erklärt der pensionierte Polizeibeamte, der 33 Jahre in Tönning seinen Dienst verrichtete und nach wie vor dort lebt. „Nach Ende meiner Dienstzeit bin ich zunächst viel gereist“, so Baresel, „doch irgendwann war ich auf der Suche nach etwas Neuem. Das BIMs wurde 2001 eröffnet und ich dachte: Das schaue ich mir an, mal sehen, was man da so alles machen kann und ob mir das Spaß macht. Und allen Unkenrufen aus Familien- und Freundeskreis zum Trotz…“das hältst du nicht lange durch…“, bin ich bis heute dabeigeblieben. Das sind nun schon fast 19 Jahre. Und es macht mir immer noch Spaß. Der Sport ist zu einem festen Bestandteil meines Lebens geworden. Mir ist es nicht wichtig, Muskeln aufzubauen“, setzt er hinzu, „ich möchte einfach gesund und beweglich bleiben. Und nebenbei halte ich so auch mein Gewicht.“

Der fitte Rentner trainiert am liebsten am Rudergerät, stemmt aber auch Hanteln und stärkt sein Gleichgewicht auf dem Wackelbrett. Er schätzt die gute Atmosphäre im BIMs und ist auch stets für einen „Schnack“ zu haben, denn man kennt sich hier auf der Trainingsfläche. Auch die hauseigene Sauna nutzt er nach dem Training gern. Baresel schätzt, dass er inzwischen mehr als 2000 Trainingseinheiten absolviert hat. „Die Bewegung tut mir einfach gut“, erklärt er und setzt hinzu: „Seitdem ich trainiere, war ich nie krank und für mich ist das ein klares Zeichen dafür, dass das am Sport liegt und dass Sport nicht nur etwas für junge Menschen ist.“ Immer in Bewegung bleiben, ist übrigens sein Motto. Gesagt, getan. Bruno Baresel wechselt das Gerät und nimmt dafür die Hilfestellung von Heiko Meyer, der das BIMs gemeinsam mit seiner Ehefrau Claudia leitet, in Anspruch. Hier geht es um die Stärkung des Rückens. Heiko Meyer erklärt, Bruno Baresel ist ganz bei der Sache. Nach dem Training fährt der sportliche Senior wieder nach Hause. „Mit dem Fahrrad natürlich“, lächelt er verschmitzt. Na klar: Immer in Bewegung bleiben!

 

Text/Foto: Ute Gieseler