In Tönning ist eine öffentliche Ladestation für Elektrofahrzeuge in Betrieb genommen worden. Am Marktplatz, direkt vor dem Rathaus, wurde die Ladestation der Firma The New Motion für Ladestecker mit dem Typ 2 und einer Leistung von 22 KW aufgebaut.

„Ich freue mich sehr, dass wir jetzt für die umweltschonenden Elektroautos eine öffentliche Ladestation anbieten können. Damit die Elektromobilität für alle interessanter wird, ist es wichtig, dass es ein gut ausgebautes Netz an Ladestationen gibt. Über die „The New Motion App“ ist unsere Ladestation für alle schnell auffindbar, die Handhabung über eine Ladekarte oder die App ist denkbar einfach“, so Büroleiter Matthias Hasse.

Bürgermeisterin Dorothe Klömmer ergänzt: „Als Stadt und insbesondere als Bade- und Luftkurort möchten wir unsere Einwohner, wie auch unsere Besucher, unterstützen, möglichst klimafreundlich unterwegs zu sein.“

Über die Gesellschaft für Energie und Klimaschutz Schleswig-Holstein GmbH (EKSH) wurde die Ladestation mit 5000 Euro gefördert. Den technischen Support haben die Stadtwerke Husum übernommen.

Während des Ladevorgangs ist das Parken für die Nutzer kostenfrei. Die Anmeldung und Abrechnung (0,30 Euro pro KWh) erfolgt über das Internet oder in der Tourist-Information in Tönning.

Über den Autor

Tönning
Google+

Eider-Kurier (Redaktion)

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.