Das Vokalensemble Kleiner Chor Husum ist am Samstag, den 18. März 2017 zu Gast im Multimar Wattforum in Tönning. Um 19.30 Uhr begibt sich der Chor auf eine Reise durch die Klänge der Nacht und singt an drei verschiedenen Stationen im Nationalpark-Zentrum. Die Zuhörer folgen dem Chor auf seiner musikalischen Wanderung durch die große Wattenmeerausstellung. Der Gesang beginnt am Großaquarium, während eine Taucherin durchs dunkle Wasser gleitet. Unter dem Pottwalskelett in der Walausstellung wechselt sich der Chor mit einem Märchenvorleser ab. Die Klangwanderung endet mit mehreren Liedern vor dem Helgolandaquarium.

 

Die gesungenen Stücke erzählen von heiteren, traurigen, sehnsüchtigen und erotischen Situationen und Gefühlen, die Menschen in der Nacht erleben. Die Licht- und Geräuschkulisse der nächtlichen Aquarien lässt in Verbindung mit dem Gesang und den Geschichten eine außergewöhnliche Atmosphäre entstehen. Dunkelheit und Farbe, Stille und Klang wechseln sich ab und verbinden sich mit der Bilderwelt der marinen Lebewesen im Multimar Wattforum. „Meer und Musik“ bietet ein einzigartiges Erlebnis für die Sinne.

 

Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr (Einlass 19 Uhr), dauert rund zwei Stunden und kostet 12 Euro Eintritt. Die Teilnehmerzahl ist auf 100 Personen begrenzt.

 

Über den Autor

Tönning
Google+

Eider-Kurier (Redaktion)

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.