Vom Sturm an den Strand gefegt

Lanzettfischchen, Maskenkrebse und Schwertmuscheln angetrieben Der Nordseestrand bietet nach den lang anhaltenden Stürmen der vergangenen Tage oft ein buntes Bild: Seesterne, Muscheln, Krebse und manchmal auch... Weiterlesen

Beste Besucherzahlen seit 14 Jahren

Das Nationalpark-Zentrum blickt auf ein überaus erfolgreiches Jahr 2019 zurück: ein Rekordplus bei den Besucherzahlen, eine hohe Gästezufriedenheit und gut angenommene neue Angebote. Es war eine Punktlandung: ... Weiterlesen

Winterliches Leben im Wattenmeer

Der Winter naht, viele Zugvögel sind längst gen Süden abgezogen. Aber der Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer ist auch in der kalten Jahreszeit nicht etwa „vogelleer“. Schneeammern zum Beispiel sin... Weiterlesen

Hinein ins reizvolle Winterwatt

Wie können Naturthemen dabei helfen, den Urlaubsgästen am Wattenmeer-Nationalpark noch vielfältigere Angebote zu machen und touristische Einrichtungen im Winterhalbjahr besser auszulasten? Mehr als hundert Teil... Weiterlesen

„Kükenalarm“ im Nationalpark

„Kükenalarm“ im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer: Die meisten Jungvögel sind geschlüpft und erkunden ihre Umwelt, viele sind bereits flügge. Für genaue Zahlen ist es zwar noch zu früh, der Vogel... Weiterlesen

Ein „BIS“ für die Seebrücke

St. Peter-Ording. Das Besucher-Informations-System für den Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer in St. Peter-Ording hat Zuwachs bekommen: An der  Seebrücke im Ortsteil Bad sind weitere Elemente d... Weiterlesen