Günter Ollech ist Strandkassierer an der Seebrücke in St. Peter-Bad und ein Sammler wie er im Buche steht. Er sammelt Ü-Eier-Figuren, Bernstein und – Gästesprüche. Zu Ostern sollen die schönsten gesammelten Sprüche und Fragen von Nordseeurlaubern in einem kleinen Buch erscheinen. Es heißt: „Darf ich mal die Gästekarte sehen?“.

Immer wieder ist Ollech verblüfft und erheitert, was er vor seinem Kassenhäuschen alles zu hören bekommt: „Der Gast stellt sich die Nordsee ganz anders vor, als sie ist.“ So regt das Büchlein nicht nur zum Schmunzeln an. Es öffnet den Nordsee-Kennern die Augen dafür, wie fremdartig und der St.Peteraner deshalb auch seinen inoffiziellen, freiwilligen Nebenjob: Als ein wandelndes Auskunftsbüro auf ernst gemeinte Fragen eine ernst gemeinte Antwort zu geben. Mit ein paar Erläuterungen zu Grundbegriffen wie zum Beispiel Ebbe und Flut, Deich und Watt schließt das kleine Buch ab.

 

Die Tourismus-Zentrale St. Peter-Ording lädt für Donnerstag, den 13. April um 14 Uhr in das Dünen-Hus, Erlebnis-Promenade, St. Peter-Ording, zur Premiere der Buchpräsentation von Günter Ollech ein.

Jeder ist herzlich Willkommen und der Eintritt ist kostenfrei.

Über den Autor

Tönning
Google+

Eider-Kurier (Redaktion)

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.