Tönning: Serie von Sachbeschädigungen durch Graffiti geklärt

Die Polizei in Tönning hat eine Serie von Sachbeschädigungen durch Graffiti geklärt. Am vergangenen Wochenende wurde ein 20-Jähriger auf frischer Tat gefasst.

Im Laufe der polizeilichen Ermittlungen gestand der junge Mann rund 20 Taten im Raum Tönning, die er seit Mitte April begangen habe. Überwiegend beschmierte er Brücken, Stromkästen, Bushaltestellen und Straßenschilder.

Er wird sich nun wegen Sachbeschädigung verantworten müssen.

 

Quelle/Foto: Polizei