Tönning. Bereits im vergangenen Jahr war Glückgöttin Fortuna dem Tönninger Rolf Eggers (rechts)  beim Digitalen Adventskalender hold. Damals gewann er einen Warengutschein aus dem Haus Krabben und Fisch Tönning (KFT). Diesmal hatte Eggers jedoch das große Los gezogen: den Hauptgewinn, einen Tablet-PC  der Marke „Apple iPad Air 2“ im Wert von rund 500 Euro. Diesen überreichte Sponsor und KFT-Geschäftsführer Detlef Nothdurft gleich zu Beginn des neuen Jahres an den glücklichen Gewinner. Das Besondere: Nothdurft hatte ein noch besseres Gerät besorgt, als das von ihm ausgelobte. Ein Gerät mit einer wesentlich höheren Speicherkapazität.

Diesmal verbarg sich der Hauptgewinn hinter dem „Türchen“ des 22. Dezember und sorgte zugleich dafür, dass es der beliebteste Tag des digitalen Adventskalenders im Internet war. Nicht weniger  764 Teilnahme-Coupons trudelten im Laufe des Tages bei Initiator Torsten Beetz ein, der wieder für einen prallvollen Kalender mit attraktiven Preisen gesorgt hatte. Größtenteils standen wieder Mitglieder des Tönninger Handels- und Gewerbevereins (HGV) als Paten für die Türchen parat und sponserten Warengutscheine, Dienstleistungen und Sachpreise im Gesamtwert von rund 2.500 Euro.

Dass der digitale Adventskalender sich stetig steigender Beliebtheit erfreut, zeigt die Anzahl der Teilnehmer. Diesmal wollten 12.394 Besucher der Internetseite www.weihnachtsereignis.de die Preise gewinnen – insgesamt 657.876 Seitenaufrufe verzeichnete die Internetpräsenz allein im Monat Dezember. Ein neuer Rekord – und zugleich Beleg dafür, wie beliebt das Online-Service-Angebot ist.

Auch in diesem Jahr wird es wieder einen vom Eider-Kurier präsentierten Adventskalender auf der Internetseite www.weihnachtsereignis.de geben. „Vielleicht gewinnen ich sogar ein drittes Mal“, hofft Gewinner Rolf Eggers. Nicht nur er darf gespannt sein.

Über den Autor

Tönning
Google+

Eider-Kurier (Redaktion)

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.