Optiker Ole Schmitz ist bekannt dafür, dass er in seinem Geschäft in der Fischerstraße 25 immer wieder Raum und ein Herz für Kunst und Künstler hat. Ab dem 3. März stellt nun die Wahl-St. Peteranerin Andrea Elsner ihre Arbeiten aus. Bis Ende Juni können um die 15 Werke zu den regulären Öffnungszeiten besichtigt und gekauft werden. Die Künstlerin hat schon immer gerne gemalt und gezeichnet, sagt sie. Mit 30 Jahren hat sie diese Leidenschaft noch mal vertieft mit Aufenthalten in künstlerischen Werkstätten und in Ateliers. Motive aus der Region haben es ihr besonders angetan. „Ich möchte im Alltäglichen das Besondere finden“, sagt die 56-Jährige. Dieses Alltägliche kann eine Abrisswand des Kohlosseums sein, ein moosbewachsenes Reetdachhaus in Tating oder „Augenblicke“, die sie auf einer Fahrradtour mitgenommen hat. Thematisch und in der Technik möchte sie sich nicht festlegen lassen. Sie nähert sich gerne mehrfach und mit dem Blick für die besondere Ästhetik dem Objekt, arbeitet dabei gerne seriell. So werden bei Optiker Schmitz verschiedene Stilrichtungen zu sehen sein: Holzschnitt, klassische Kaltnadel, Radierungen oder Fotos, die malerisch weiter bearbeitet wurden. Ole Schmitz: „Elsners sind sehr sympathische Kunden von mir und als ich gefragt wurde, habe ich sofort zugesagt. Ich selbst schaue mir sehr gerne Kunst an und habe gerne immer mal andere Arbeiten hier.“

Text/Foto: Petra Blume

Über den Autor

Tönning
Google+

Eider-Kurier (Redaktion)

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.