DLRG Tönning/Eiderstedt: Blaulicht gestohlen

Wir sind fassungslos!“, schimpfen die Mitglieder der DLRG
Tönning/Eiderstedt. „Wer macht denn so was?“ Das zweite Mal sind die Retter
bestohlen worden. Am Mannschaftswagen wurde die blaue, runde Signalleuchte,
die am Heck auf dem Dach montiert war, geklaut. „In welchem Partykeller
steht jetzt so eine Lampe?“, fragt Jenny E. Kondoch von der DLRG. Erstens
sind die Leuchten nicht billig, zweitens werden die Fahrzeuge für Einsätze
und Ausbildungsfahrten benötigt. Wer jetzt unter dem blauen Rundumlicht
feiert, sollte sich Gedanken machen, ob das so in Ordnung ist. „Wir sind
traurig“, sagen die Vertreter der DLRG.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.