BREDSTEDT. Auf eine gelungene Aktion blickt die
Ute-Karl-Friedrich-und-Carsten-Hagemann-Stiftung zurück. Gemeinsam mit dem
Nordfriisk Instituut in Bredstedt stattete sie 20 Schulen im Kreis
Nordfriesland und auf Helgoland mit „Bücherkisten“ aus. An diesen Schulen
werden zusammen fast 1 000 Schülerinnen und Schüler in derzeit fünf
friesischen Dialekten unterrichtet, nämlich auf Frasch, Fering, Öömrang,
Sölring und Halunder. Die Lehrkräfte konnten eigene Vorschläge machen, und
so wurde jede Bücherkiste von Ines Teschner im Nordfriisk Instituut anders
gepackt mit jeweils fast 20 Büchern, darunter Sprachkurse in Buchform,
Kinderbücher, Liederbücher, Wörterbücher und Geschichtsbücher. Die
Hagemann-Stiftung stellte insgesamt 6 000 Euro dafür bereit.

Zum Foto:

Die Vorsitzende der Hagemann-Stiftung, Ute Peters (rechts) und Ines Teschner
vom Nordfriisk Instituut freuen sich über die „Bücherkisten-Aktion“.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.