Piraten, Ritter, Feen und Zauberer auf den Märchentagen 2016

 

Vom 17. bis 22. Oktober finden in St. Peter-Ording zum 17. Mal die Märchentage statt – mit Attraktionen für Groß und Klein. Eine besondere Rolle spielen dieses Jahr Piraten, die im Ortsteil Dorf sogar ein eigenes Lager aufschlagen. Doch nicht nur dort wird es ebenso märchenhaft wie spannend zugehen. Auf der Erlebnis-Promenade finden Ritterspiele statt, im DÜNEN-HUS warten Schattenspiele und Zauberkunst. Vom märchenhaften Flair inspiriert, machen an diesen Tagen außerdem das Kinderspielhaus, Geschäfte und Lokale „bezaubernde“ Angebote.

 

Piratenlager und -markt im Dorf

Schaurig schöne Atmosphäre verspricht das Piratenlager im Ortsteil Dorf. Direkt hinter der Historischen Insel wird es seine Zelte und Hütten aufschlagen. Dienstag bis Freitag trifft man hier echte Piraten, Feuer- und Kochstellen sowie Verkaufsstände und urige Gastronomie. Besonders kuschelig wird es abends, wenn Fackeln, Kerzen und Öllampen erstrahlen und Musik erklingt. Ein Höhepunkt ist das Märchenzelt mit 40 Plätzen, in dem viele Märchen und Geschichten zu hören sind. Hier erzählen die Piraten aus ihrem

Seeräuberleben.

 

Ritterturnier auf der Erlebnis-Promenade

Ebenfalls von Dienstag bis Freitag finden im Ortsteil Bad Ritterturniere für Kinder statt, die sich hier in Ritter oder Prinzessinnen verwandeln können. Auf Stoffpferden wird dann zum Beispiel gegen Drachen gekämpft. Gewinnen ist dabei nicht entscheidend: Siegprämien und Ritterurkunden erhalten alle teilnehmenden Kinder.

 

Spannende Vorstellungen im DÜNEN-HUS

Das DÜNEN-HUS öffnet seine Tore für ein passendes Abendprogramm: „Der Gelehrte Bauer“ unterhält am Donnerstag mit Liedern und Geschichten für Jung und Alt. Am Freitagnachmittag können Kinder über Schattenspiele und eine Zaubershow staunen. Magische Momente und Stand-up Magie verspricht am Freitagabend ein Schattenspieler und Zauberkünstler in seiner Show für Erwachsene.

 

Von Froschkönigen und Schatzsuchern

Auch das Kinderspielhaus stimmt sein Programm auf die Märchentage ab. In dieser Woche werden Märchenhandpuppen gebastelt, ein „Piratenschwein“ auf die Bühne gebracht und Froschkönig-Muffins gebacken. Am Dienstag geht es im Museum Landschaft Eiderstedt sagenhaft zu: Verschiedene Märchen machen Station in seinen historischen Räumen. Der Westküstenpark lädt am Donnerstag zu einer aufregenden Piratenrallye mit Schatzsuche ein. Den Abschluss bildet am Samstag das „Märchenhafte Wattenmeer“ mit Schatzsuche und Taschenlampen-Führung im Nationalpark-Haus.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.