Tönning. Aus einer spontanen Idee, Einkaufstüten mit weihnachtlichen Motiven zu gestalten und diese dann für einen geringen Obolus zu verkaufen, wurde eine Aktion mit beispielhaftem Charakter. Ines und Carl-Rüdiger Westensee, Inhaber des gleichnamigen Modehauses, rundeten die Spendensumme auf und übergaben den Erlös ihrer Kunst-Aktion an Felix Müller-Veerse. Der Rektor der Schule am Ostertor kam mit Gefolgschaft – letztlich den Nutznießern der Aktion. Denn das Geld soll für die Schulhofgestaltung aufgewendet werden. „Wir planen dies schon lange, aber warten noch auf Fördergelder“, so Müller-Veerse. Eine Art „Fördergeld“ kam nun aus dem Modehaus Westensee in Form eines überdimensionalen Scheck im Wert von 500 Euro.

 

Foto: Ines Westensee überreichte den Erlös an Schulleiter Felix Müller-Veerse.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.