Tönning. „We will never forget“: Vor 15 Jahren geschah ein Ereignis, das die Welt veränderte; ein Tag, den wir nie vergessen werden – der 11. September 2001. Doch welchen Auftrag hatten die Attentäter der Terroranschläge am 11. September 2001? Was geschah in einem der entführten Flugzeuge? Warum wurde ausgerechnet die USA angegriffen? Wie erlebte ein New Yorker diesen Tag? Und welche Folgen hatte dieser Angriff für die USA, für Deutschland und die ganze Welt?

 

Mit diesen und weiteren Fragen haben sich die Schüler des Profilfachs Geschichte des 11. Jahrgangs der ETS Tönning anhand von Dokumenten und Zeitzeugenberichten intensiv auseinandergesetzt. Nun möchten sie ihre Ergebnisse mit der Öffentlichkeit in Form einer spannenden Ausstellung, informativen Präsentationen und schauspielerischen Darstellungen am jährlichen Themenabend teilen.

Der Themenabend findet am Donnerstag, 13. Oktober, ab 19 Uhr in der Stadthalle der ETS in Tönning statt.

 

Über den Autor

Tönning
Google+

Eider-Kurier (Redaktion)

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.