Das Thema der vorerst letzten Veranstaltung Tourismus-Zentrale im Dialog bewegt die Tourismusbranche auf allen Ebenen: „Fachkräftemangel im Tourismus“. Am Mittwoch, 30. März,, von 17.30 bis 19 Uhr dreht sich im Dünen-Hus an der Erlebnis-Promenade in St. Peter-Ording alles um diese Herausforderung.

Ob Küche, Service oder Beherbergung: Fachkräfte sind zum knappen Gut geworden. Betriebe des Gastgewerbes buhlen ebenso sehr um die Gunst neuer und bestehender Mitarbeiter als um den Gast.
Heute sind im Gewerbe viele Mitarbeiter und Ausbildungsstellen unbesetzt; zudem klagen Betriebe darüber, Ziele zurückschrauben zu müssen, weil das Personal fehlt.

Welche Ursachen und Auswirkungen des Fachkräftemangels ganz besonders in Bezug auf St. Peter-Ording zutreffen, und wie mögliche Gegenmaßnahmen aussehen können, wird Thema des Vortrages und Dialog mit den Teilnehmern sein.

Referent in diesem Dialog ist Prof. Dr. Stefan Küblböck. Er hat bereits mehrere Forschungsprojekte zum Thema Fachkräftemangel im Gastgewerbe durchgeführt und wird bei seinem Vortrag die Ergebnisse vorstellen, die Tourismusmanagement Studierende der Ostfalia Hochschule in den vergangenen Monaten erarbeitet haben.

Anmeldung unter dem Stichwort „TZ im Dialog“ an: c.hoefinghoff@tz-spo.de (per E-Mail) oder per Telefon unter 04863-999 225.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.