Seit 20 Jahren ist Timo Wolff als DJ seiner Firma „Soundgarden“ bekannt und bietet Musik für jeden Anlass. Doch in dieser Eigenschaft müsste man schon für das kommende Jahr 2019 anfragen, so ausgebucht ist er.
Ein reiner Zufall war die Namensgebung, aber vielleicht schon der Wink des Schicksals, denn der „Garten“ wurde ab Juli 2008 mit der Gründung der Firma „Haus- und Gartenservice Timo Wolff“ das Hauptbetätigungsfeld des gelernten Bauzeichners. Beide Jubiläen werden nun mit einem Tag der offenen Tür am 28. Juli von 13 bis 18 Uhr in der Klifflandstraße 4 gefeiert. Für das leibliche Wohl und etliche Aktivitäten ist gesorgt.

Gestartet ist Timo Wolff von zehn Jahren als „Einzelkämpfer“. Inzwischen gibt es ein gut eingespieltes Team, zu dem neben Ehefrau Claudia die Mitarbeiter Michael Bloch, Marcel Runge, Timo Simon, Lucca Christian, Henning Simmert, Fabian Leschke und im Büro Jill Schlichting gehören.
Zu den Aufgabenbereichen gehören Garten- und Landschaftspflege und GaLa-Bau, Baumfäll- und –Baumpflegearbeiten, Erdbau- und Pflasterarbeiten, Holz- und Zaunbau, Gartenhäuser, Teichanlagen und Carports, Winterdienst und vieles mehr.
Timo Wolff koordiniert aber auch gern das Zusammenspiel mit anderen Gewerken, zum Beispiel Elektro, damit der Wunschgarten für den Kunden zur Realität wird. „Nichts ist unmöglich“ ist das gelebte Motto der Firma.
Für die Arbeiten steht dem Team mittlerweile ein umfangreicher Fuhr- und Gerätepark zur Verfügung.
Neben allen Arten von Rasenmähern verfügt der Betrieb über Freischneider, Bodenfräsen, Bagger, Schlepper und Abfuhrgespanne und für den Winterdienst über allerlei Räumgerät. „Wir haben alles, was man braucht“, so Timo Wolff nicht ohne Stolz.
Zu den Kunden gehören Privatleute aber auch gewerbliche Firmen, Wohnungsbaugesellschaften und kommunale Einrichtungen. „Wir sind in ganz Nordfriesland im Einsatz“. Auch wenn die Auftragsbücher mehr als gut gefüllt sind, versucht Timo Wolff jede spontane Anfrage eines Stamm- oder Neukunden mit einzuplanen. „Häufig ist es ja so, dass uns ein Nachbar bei der Arbeit sieht und fragt, ob wir zum Beispiel schnell mal den Rasen mähen können. Das nehmen wir gerne mit auf und haben einen zufriedenen Kunden mehr.“ Für die Zukunft ist die Firma bestens aufgestellt. „Durch unsere Arbeit und Flexibilität haben wir uns einen sehr guten Ruf in der Kundschaft erarbeitet“, so der Inhaber zufrieden. Ausbilden tut der Betrieb allerdings derzeit nicht. „Wir haben zu viel zu tun und ich selbst hätte einen hohen Anspruch, was ich meinen Lehrlingen vermitteln möchte. Dem werde ich derzeit rein zeitlich nicht gerecht.“ Mit der zwölfjährigen Tochter Laura und vor allem mit dem fast zweijährigen Sohn Nico könnte sich aber schon die nächste Generation empfehlen. Nico ist schon jetzt so technikbegeistert, dass er am liebsten immer mitfahren würde und mit Papa Trecker fahren ist sowie das Größte.

Text/Foto: Petra Blume

Kontakt:
Haus- und Gartenservice Timo Wolff
Klifflandstraße 4
25870 Oldenswort,
Telefon 04864/271666 oder 0173/6022337
www.hausundgarten-timowolff.de