Garding. Der Gardinger Gewerbeverein lädt für Sonnabend, 28. November, 14 Uhr, zum großen Weihnachtsmarkt auf dem Gardinger Marktplatz
mit Erbsensuppe (ab 11 Uhr), buntem Spielbereich für Kinder mit Karussell, weihnachtlichen Spezialitäten, musikalischer Umrahmung, Weihnachtsbasar, Weihnachtsmärchen und Tombola ein. Und natürlich kommt auch der Weihnachtsmann. Mit dieser Veranstaltung
beginnt zugleich die Gardinger Vorweihnachtszeit. Diese wird wieder durch den „Lebendigen Adventskalender“ bestimmt, bei dem jeden Tag ein „anderes Türchen der Stadt geöffnet“ wird und die unterschiedlichen Gastgeberdie Adventskalender-Freunde immer wieder mit neuen weihnachtlichen Überraschungen begrüßen. Mal wird gemeinsam gesungen, mal ein Gedicht oder eine Geschichte
vorgetragen und selbst Theaterstückchen haben wir schon erlebt. Kulinarisch reicht dasSpektrum von Keksen bis zu Würstchen mit Kartoffelsalat,
von der Grillwurst bis zu Futtjes und vom Weihnachtsbier und Punsch bis zu Kakao und Tee. Der „Lebendige Adventskalender“ bringt gerade in der
Zeit, in der Gespräche über den Gartenzaun seltener sind, jeden Tag Leute zusammen, die gemeinsaam einen kurzen Moment inne halten und so die vielleicht auch mal stressige Vorweihnachtszeit ein kleines bisschen besinnlicher machen.

ek

Über den Autor

Tönning
Google+

Eider-Kurier (Redaktion)

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.