Kreissportverband fördert Schulklassen

Der Kreissportverband Nordfriesland (KSV NF)unterstützt seit vielen Jahren den Erwerb des Deutschen Sportabzeichens in den Schulen mit dem Wettbewerb „Deutsches Sportabzeichen in den 4. Klassen“. Die Auftaktveranstaltung dazu fand in der Utholmschule in St.Peter-Ording statt.

Der Schulsportbeauftragte Martin Kock, der Vorsitzende des KSV Matthias Hansen sowie eine Mitarbeiterin der Geschäftsstelle begleiteten eine Klasse bei ihrer Sportstunde. Laufen, Springen, Werfen und Schwimmen sind die Grundvoraussetzungen der motorischen Entwicklung bei Kindern. Nicht alle Grundschüler verfügen über diese Fertigkeiten, um das Deutsche Sportabzeichen zu erreichen. Der KSV möchte deshalb die Schulen und die Kinder dazu ermuntern, das DSA im Kalenderjahr 2017 abzulegen. Als Belohnung für das Erreichen des Sportabzeichens erhält jedes Kind eine Medaille und die Klasse erhält eine Prämie von 50 Euro/Klasse , wenn mindestens 80 Prozent der Klasse die abverlangten Leistungen des Abzeichens erfüllt hat. Jede Schule, die ihre Unterlagen einreicht und zur Siegerehrung erscheint, nimmt zusätzlich an der Verlosung von sieben Mal 100 Euro Prämie teil.

Über den Autor

Tönning
Google+

Eider-Kurier (Redaktion)

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.