Der Bau des neuen Mehrzweckgebäudes am Ordinger Strand ist vorangeschritten. Mittlerweile steht auf den sieben Meter hohen Pfählen eine Plattform mit den beiden Hauptgebäuden. „Jetzt kann der Innenausbau beginnen” freut sich Nils Koch, Technischer Leiter der Tourismus-Zentrale St. Peter-Ording. “Am Ende des Monats wird Richtfest gefeiert”, so Koch weiter.

In dem einen Gebäude werden die Toilettenanlagen mit doppelter Kapazität wie gegenwärtig entstehen und in dem anderen wird die Ausstellung der Schutzstation Wattenmeer, ein Erste Hilfe-Raum, die Strandrettung und die Strandkorbvermietung angesiedelt.

Die Strandrettung wird in der nächsten Saison in Betrieb genommen, aber andere Einrichtungen, wie die Toilettenanlagen werden voraussichtlich schon im Winter für die Gäste geöffnet sein.

Mit der Fertigstellung des Mehrzweckgebäudes wird Mitte/Ende Oktober, je nach Wetterlage, gerechnet.

Quelle: TZ SPO

Über den Autor

Tönning
Google+

Eider-Kurier (Redaktion)

Ähnliche Beiträge