Tönning. Wird Vorjahrssieger Stephan Erdt seinen Titel verteidigen können? Die Zahl der Herausforderer bei der Tönninger Stadtmeisterschaft im Krabbenpulen am Freitag, 2. Oktober, im Tönninger Packhaus wird jedenfalls nicht gering sein. Der Wettstreit um das „Nackigmachen“ der leckeren Meeresfrucht wird auch diesmal umrahmt vom Shantychor „Eiderenten“. Für den besten Puler gibt es wieder einen Wanderpokal – und für alle Teilnehmer eine Urkunde. Das gemütliche Beisammensein, klönen und dabei die Krabben zu pulen, liegt dem Organisationsteam um Bärbel Berg an diesem Abend besonders am Herzen. Wie immer gibt es passende Speisen (Krabbenbrötchen, Brötchen mit Bismarckhering und Matjes) und Getränke. bee/ek

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.