Vom 1. bis 29. Februar lädt die Schutzstation Wattenmeer alle Eiderstedter Tourismus-Anbieter (z. B. Vermieter, Gastronomen, Museumsbetreiber etc.) ein, sich kostenfrei einen Eindruck vom Nationalpark-Haus St. Peter-Ording zu machen. Die 2013 eröffnete Ausstellung „Leben mit Wind, Sand und Flut“ in der Dünen-Therme wurde 2015 um Angebote für Kinder erweitert. Bitte einen entsprechenden Nachweis (z. B. Visitenkarte) an der Kasse vorzeigen.

Über den Autor

Tönning
Google+

Eider-Kurier (Redaktion)

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.