Es ist wieder soweit: Vom 2. bis 4. August 2018 kommen die Liebhaber des Open Air Kinos in Tönning auf ihre Kosten.

Mitglieder des Vereins „Mondscheinkino Tönning“ stellten gestern die Filme vor, die am Packhaus am historischen Hafen in Tönning am ersten August-Wochenende gezeigt werden:

 

Donnerstag, 2.August: Maudie
MAUDIE erzählt die wahre und sehr berührende Geschichte von Everett und Maud, die beide vom Leben nie begünstigt wurden, aber durch ihre Liebe füreinander das größte Glück fanden. Noch in den letzten Jahren ihres Lebens erlebte Maud Lewis ihren Durchbruch als Folk Art Künstlerin. Ihre Gemälde hängen heute in zahlreichen Kunstsammlungen weltweit

Freitag, 3. August: Hidden Figures
„Hidden Figures“ erzählt die Geschichte von Katherine Johnson, Dorothy Vaughn und Mary Jackson – herausragende afro-amerikanische Frauen, die bei der NASA gearbeitet haben und in dieser Funktion als brillante Köpfe einer der größten Unternehmungen in der Geschichte gelten: Sie haben den Astronauten John Glenn in die Umlaufbahn geschickt. Eine fantastische Errungenschaft, die der Nation neues Selbstbewusstsein gab, das Rennen im Weltall neu definitierte und die Welt aufrüttelte. Dieses visionäre Trio überschritt jegliche Geschlechts- und Rassengrenzen und inspirierte Generationen, an ihren großen Träumen festzuhalten.

Sonnabend, 4.August.: Simpel
Seit Kindheitstagen sind Ben (Frederick Lau) und sein Bruder Barnabas (David Kross) ein Herz und eine Seele. Ein gewöhnliches Brüderpaar sind die beiden allerdings nicht, denn Barnabas ist mit seinen 22 Jahren geistig auf dem Stand eines Dreijährigen geblieben. Das hat ihm den Spitznamen „Simpel“ eingebracht, aber auch wenn Simpel hin und wieder eine fürchterliche Nervensäge ist, will Ben seinen Bruder nicht missen. Als ihre Mutter plötzlich stirbt und Simpel in ein Heim eingewiesen werden soll, lassen die Brüder das nicht zu! Zusammen flüchten sie und verbringen eine Nacht im Freien. Dann dämmert es Ben: Um Simpel zu helfen, brauchen sie die Unterschrift ihres Vaters David (Devid Striesow), den sie seit 15 Jahren nicht mehr gesehen haben. Eine Odyssee beginnt, auf der die Brüder die Medizinstudentin Aria (Emilia Schüle) und deren Kumpel Enzo (Axel Stein), einen Sanitäter, treffen. Eine Freundschaft entwickelt sich – und möglicherweise sogar mehr…

Eine besondere Note erhalten die Abende wie immer dadurch, dass passend zu den Filmen Getränke und selbstgemachte Spezialitäten angeboten werden.

Einlass ist jeweils ab 20.30 Uhr, Filmbeginn bei Einbruch der Dunkelheit.
Die Veranstaltungen finden auch bei Regen statt.
Der Eintritt beträgt jeweils 7 Euro

Vorverkaufsstellen sind:
Touristinformationen Tönning und Garding
Firma Boye Hamkens, Tönning
Modehaus Westensee, Tönning
BIMs, Tönning und St.Peter-Ording
Schuhhaus Friedrich, Garding

Homepage: www.mondscheinkino-toenning.de

Über den Autor

Tönning
Google+

Eider-Kurier (Redaktion)

Ähnliche Beiträge