Tönning. Auf Initiative des Tönninger Handels- und Gewerbeverein werden die Straßen der Eider-Stadt von Jahr zu Jahr mit leuchtenden Weihnachtssternen ausgestattet.  „Diesmal wollten wir uns um die Neustadt kümmern“, sagt Mit-Initiator Björn Roschek, der im Beisein von HGV-Vorsitzendem Carl-Rüdiger Westensee die neuesten Errungenschaften an Bürgermeisterin Dorothe Klömmer überreichte. „Neben den Sponsoren, die die neuen Sterne ermöglichten, gilt unser besonderer Dank den Mitarbeitern des städtischen Bauhofs, die die Leuchtkörper installierten“, so Westensee.

Folgende Sponsoren ermöglichten die Neuanschaffung:  Eider Immobilien, Kleintierpraxis Hess, Wassenberg-Apotheke, Werbetechnik Nord, Drees Busch, Emma, Malermeister Freiberg, Modehaus Westensee, Galerie am Hafen, Baumgardt & Udo Lohr Steuerberatung, Zimmerei Tammen, Druckerei Wilhelm Boysen, Heizung-Sanitär Rottmerhusen und die Provinzial Versicherungen.

Über den Autor

Tönning
Google+

Eider-Kurier (Redaktion)

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.