Alles im grünen Bereich

Mit Ehrgeiz und innovativen Ideen startet Stephan Kieslich in die Selbstständigkeit

Bereits im Alter von 16 Jahren entschied Stephan Kieslich (31), dass er einen Beruf wählen würde, den er an der frischen Luft ausüben könnte, und zwar einen „grünen Beruf“.  Ein Praktikum in einem Garten- und Landschaftsbaubetrieb bestärkte den in Pinneberg geborenen und aufgewachsenen jungen Mann dann endgültig in seinem Vorhaben. Die Arbeiten und Aufgabenstellungen während des Praktikums gefielen ihm so gut, dass er nach dem Schulabschluss eine dreijährige Ausbildung zum Landschaftsgärtner begann und diese auch erfolgreich abschloss. Darauf aufbauend besuchte er anschließend zwei Jahre lang die Gartenbaufachschule in Dresden. Diese verließ er mit dem Diplom „Staatlich geprüfter Techniker Garten- und Landschaftsbau“. Als technischer Angestellter startete er dann in die Arbeitswelt und war viele Jahre als Geselle tätig.

Aus privaten Gründen zog er vor einem Jahr nach Garding und wagte zum 1. Februar 2021 den Sprung in die Selbstständigkeit. „Ich möchte mir hier etwas aufbauen“, gesteht der Jungunternehmer und setzt hinzu: „Ich möchte kreativer arbeiten, als es im Angestelltenverhältnis möglich ist. Außerdem kann ich nun meine Kunden zielorientierter und nachhaltiger beraten und ihnen mit Rat und Tat bei allen Arbeiten rund ums Haus zur Seite stehen. Das gilt sowohl im privaten, als auch im gewerblichen Bereich, wie zum Beispiel für Wohnungsbaugesellschaften“, sagt der Jungunternehmer.  Dass der Bedarf in Sachen Garten- und Landschaftsbau da ist, zeigten ihm die vergangenen Jahre, denn im Nebengewerbe testete Stephan Kieslich bereits seine Selbstständigkeit. In dieser Zeit betreute er viele Kunden im Hamburger Raum.

Nun möchte er hier in Eiderstedt und Nordfriesland neu starten. Stephan Kieslich freut sich auf neue Herausforderungen und auf regen Austausch mit seinen Kunden. „Nur wenn ich genau weiß, was genau der Kunde möchte, kann ich ihn auch entsprechend bedienen und möchte ihn dann mit meinen Leistungen überzeugen“, so Kieslich. Räumlich möchte er seinen Schwerpunkt in Eiderstedt und Nordfriesland setzen, aber auch weitere Wege nimmt er gern in Kauf. Sein Arbeitsgebiet umfasst alles rund um die Rasenpflege inklusive Vertikutieren und Düngen, Winterdienst, Bürgersteig- und Rinnsteinreinigung, Pflanzarbeiten, Beet- und Staudenpflege sowie Hecken- und Gehölzschnitt. „Ebenfalls Baumpflege- und Baumfälltechniken (auch Seilklettertechnik) werden von mir fachgerecht ausgeführt“, so der junge Unternehmer. Auch Neuanlage von Rasenflächen und Beeten gehört zu seinem Aufgabengebiet. Durch seine insgesamt fünfjährige Ausbildung und die Gesellenjahre verfügt Stephan Kieslich über ein großes Fachwissen. Gepaart mit seiner Kreativität möchte er gern Gärten und Grünflächen zu neuem Glanz verhelfen. Neben seinem großen Fachwissen und seiner langjährigen Berufserfahrung spürt man bei dem jungen Garten- und Landschaftsbauer, dass er seine Arbeit liebt und mit großer Freude ausübt.  Text Ute Gieseler/ Foto: Fröse

Kontakt:

Stephan Kieslich Gartenbau

Süderstraße 8

25836 Garding

Mail: info@sk-garten.de

www.sk-garten.de

Mobil: 0152. 366 129 05