“ProMentalis” ist umgezogen

Über mehr Platz für ihre vielfältigen Tätigkeiten in Sachen Gesundheit freut sich Daniela Lafrentz aus Garding. Sie verlegte ihre Gesundheitspraxis „ProMentalis“ zum 1. Mai von der Tönninger Straße an den Markt 6 in das Alte Diakonat. „Hier habe ich mit einer Fläche von 80 Quadratmeter wesentlich mehr Platz. Das kommt natürlich auch meinen Kunden zugute“, so Daniela Lafrentz, die rund um das Thema „Gesundheit für Körper und Geist“ tätig ist. Die Heilpraktikerin für Psychotherapie arbeitet in Sachen Psychotherapie, als systemischer Coach, ist Yogalehrerin, Thai Yoga- und Shiatsu-Praktikerin sowie Wellness-Masseurin. In den neuen Räumlichkeiten bietet sie verschiedene Kurse an, unter anderem Yoga (auch für Anfänger und Senioren), spezielle Bauchmuskelkurse, Qi Gong sowie Slingtraining (Training an Schlingen mit dem eigenen Körpergewicht). Ebenso hat Daniela Lafrentz sich in der Aerial Yogatechnik fortgebildet und gibt diese spezielle Technik (Yogaübungen in einem rechteckigen  Tuch, welches an den Seiten gerafft ist und an der Decke hängt) an ihre Kunden weiter. Vom alten Diakonat aus sowie auch in St. Peter-Ording starten ebenfalls Nordic Walking-Touren.

„Meine Angebote sind laufenden Änderungen unterworfen“, erzählt Daniela Lafrentz, die ebenfalls im Coachingbereich tätig ist und Hypnosen durchführt. Auch Beckenbodentraining gehört zur Angebotspalette der Expertin rund um Bewegung und Gesundheit. „Das ist für viele ein Tabuthema“, gibt sie zu, „dennoch kann mit speziellen Übungen dieses Problem behoben werden, denn ein schwacher Beckenboden mit einhergehendem häufigem Harndrang bis hin zur Inkontinenz ist für die Betroffenen sehr belastend.“ „Sämtliche Angebote, sei es in Kurs – oder Workshopform – unterliegen den geltenden Hygienerichtlinien“, stellt Daniela Lafrentz fest, die auch spezielle Angebote für Vereine oder Firmen anbietet. Für Arrangements, wie zum Beispiel Bildungsurlaube oder Wochenendkurse, arbeitet sie eng mit der Nordsee-Akademie zusammen. Die Gesundheitspraxis Lafrentz richtet sich sowohl an Kunden aus dem Umland, als auch an Touristen. „Ein zwei- bis dreitägiges Intensivcoaching mit unterschiedlichen Entspannungstechniken und Trainings kann auch in einen Urlaub eingebaut werden“, lautet ihr Tipp. Ganz neu in Planung bei ProMentalis ist Pranayama (Atemtechniken im Yoga), autogenes Training,  progressive Muskelentspannung und Waldbaden.

Näheres zu ProMentalis findet man hier: www.yoga-promentalis.de

Text/Foto: Ute Gieseler