Neues Design der Norport-Tore

Jetzt auch waagerecht

Die Firma NORPORT in Tönning, Hersteller von maßgeschneiderten Toranlagen, Pforten und Zäunen hat ihr Sortiment um eine neue Designlinie erweitert. „Es ist uns gelungen, unser bestehendes Designkonzept auch in einer waagerechten Ausführung umzusetzen. Unser Anspruch war auch hier, beidseitig die gleiche nahtlose Optik zu erlangen“, so Vertriebsleiter Christian Petersen (Foto).

Die Toranlage besteht aus pulverbeschichtetem Aluminium, welches absolut witterungsbeständig und in den Farben weiß, grün und anthrazit erhältlich ist (Sonderfarben auf Wunsch). Die Technik der AUTOPORT-Toranlagen ist in den Pfosten versteckt, zusätzlich sorgt ein Rundum-Sicher-Paket für einen sorglosen Betrieb. Die TÜV- und Windlast-geprüfte, normkonforme Toranlage beinhaltet eine Doppelaufhängung, Aushebesicherung, einen Fingerklemmschutz, eine Kraftüberwachung sowie eine Lichtschranke. „NORPORT steht für hohen Komfort, Qualität und Sicherheit“, so Christian Petersen, „als einer der ersten Hersteller haben wir die laut Norm geforderte Doppelaufhängung bereits eingeführt.“

Das neue Design ist als automatische Toranlage (AUTOPORT), als manuelle Variante (MANUPORT) und als Pforte erhältlich. Alle Produkte sind jederzeit auf dem Vorführgelände der Firma in Tönning, Am Ziegelhof 5 zu besichtigen, auch am Wochenende, denn das Vorführgelände ist frei zugänglich. „Zu Geschäftszeiten beraten wir selbstverständlich gern“, gibt Christian Petersen bekannt, der Kunden auch zu Hause besucht. Dafür steht ihm eine mobile Ausstellung in einem Vorführwagen zur Verfügung. So kann er direkt sämtliche Fragen vor Ort besprechen, auf die Kundenwünsche noch besser eingehen und sich auch gleich ein Bild von den Gegebenheiten vor Ort machen.

Weitere Informationen sind hier zu finden: www.norport.de.

Text/Foto: Ute Gieseler